Home Allgemein #QUTravel: Kempinski Hotel Berchtesgarden

#QUTravel: Kempinski Hotel Berchtesgarden

written by Queen Mom 6. Dezember 2015

Ideal für alle südlich wohnhaften Erholungssuchenden unter uns: Nur 150 Kilometer von München und 33 Kilometer von Salzburg entfernt thront an einem der spektakulärsten Plätze der Bayerischen Alpen auf 1.000 Metern Höhe das Kempinski Hotel Berchtesgaden. Der architektonisch sehr klare und moderne Bau mit viel Holz und Glas mag von außen kein traditionell, idyllisches Alpenrefugium sein, doch der 360 Grad Blick aus dem Fünf-Sterne-Superior Hotel lässt einen das atemberaubende Alpenpanorama förmlich aufsaugen. In den 138 Zimmern und Suiten holen bodentiefe Panoramafenster die Natur ins Innere. Kamine sorgen in den Suiten für Kuschelatmosphäre. Vereinzelt haben auch die Superior und Executive Bergblick Zimmer einen Gas-Kamin- einfach wunderbar an nebligen, kalten Tagen (Tipp: Zimmer Nr. 302 ist in der Kategorie Executive Bergblick mit Kamin – toller Bergblick, gemütliches Zimmer).

[Not a valid template]

Bilder: Kempinski

Für Pool und Spa-Liebhaber findet sich ein Innen-und Außenpool. Drei Saunen und eine Infrarot-Kabine bieten Entspannung pur. Die Auswahl ist zwar überschaubar, aber ein exklusives und angenehmes Ambiente ist gegeben. Massagen und Anwendungen runden das Angebot ab und dabei steht im Zentrum der Spa-Philosophie der Einklang mit den Jahreszeiten und regional gewonnenen Inhaltsstoffen. Wertvolle natürliche Öle, organisch gewachsene Alpenkräuter, Salz aus der Umgebung und frisches Bergwasser kommen daher in den Behandlungen zum Einsatz.(Tipp: die Signature Behandlung des Hotels ist eine Salzsteinmassage. Bei der Salzsteinmassage kommen lokale, warme Salzsteine zum Einsatz, die aus den umliegenden kristallinen Salzgesteinen gewonnen werden. In Verbindung mit einem organischen Olivenöl wirken sie mineralisierend, aktivierend und gleichzeitig reinigend auf Körper und Haut).

Direkt vor den Toren des Alpin-Resorts beginnt das Freizeitvergnügen in der Natur. Mountainbiker, Wanderer und Kletterer finden beste Bedingungen vor. Der angeschlossene 9-Loch-Golfplatz des Golf Club Berchtesgaden ist einer der höchsten in Deutschland. Im Winter gibt es einen direkten Zugang vom Hotel zum Skigebiet Gutshof auf dem Eckerbichl.

Historisch ist das Hotel an einem sehr sensiblen Ort gelegen, Adolf Hitler nutze nahezu den gesamten Obersalzberg als seinen Zweitwohnsitz, wodurch während des Nationalsozialismus der Tourismus in der Region komplett zum Erliegen kam . Zur Information und Aufarbeitung der Geschichte dieser Zeit trägt das nur unweit vom Hotel gelegene Dokumentationszentrum Obersalzberg bei (Auch für Kinder interessant, da dort u.a. die Möglichkeit besteht den Gästebunker Hitlers zu besichtigen).

 

Das Hotel ist kinderfreundlich: Kinder und Babies sind gerne gesehen. Die Ausstattung im Zimmer beinhaltet Bett, sowie Badeschaum, Shampoos und Cremes von Sebamed in Kooperation mit Kempinski Kids Club.

 

 

 

Vielleicht gefällt Euch auch folgendes: