Home Allgemein Mit Patrick Wiencek und Gudjon Valur Sigurdsson als Umzugshelfer zum Balaton

Mit Patrick Wiencek und Gudjon Valur Sigurdsson als Umzugshelfer zum Balaton

written by Queen Mom 14. Oktober 2014

Katharina Stutt ist die Lebensgefährtin des deutschen Handballprofis Christian Zeitz. Der ehemalige Nationalspieler wechselte nach über 10 Jahren beim Rekordmeister THW Kiel nach Ungarn zu MKB-MVM Veszprém. Und hat laut eigener Aussage das Beste aus Kiel mitgenommen: seine Freundin Katharina. QueensUnited hat mit seiner besseren Hälfte gesprochen über das etwas andere Zeitgefühl der Ungarn und wie viele paar Sportschuhe eigentlich in einen Umzugskarton passen…

Aus der Rubrik “Außergewöhnliche Stationen”: diesmal Veszprém (Ungarn)

Liebe Katharina, ihr seid vor kurzem von Norddeutschland nach Veszprém gewechselt. Wie leicht ist Euch die Eingewöhnung gefallen?
Puh, die Eingewöhnung war nicht so einfach. Man sagt ja immer, andere Länder, andere Sitten. Ich denke, das trifft ganz gut zu. Hier in Ungarn geht alles etwas langsamer vonstatten. Man steht gern mal eine halbe Stunde an der Kasse, wartet auch mal vier Stunden auf einen Handwerker oder einen ganzen Monat auf ein Auto.

Wie habt ihr den Umzug organisiert und was war die größte Herausforderung dabei?
Da wir ein ganzes Jahr Zeit hatten, um uns zu organisieren, fiel es uns nicht ganz so schwer. Wir haben nach und nach alles ohne Stress in Kisten verstauen können. Netterweise wurde uns vom Verein ein Umzugsunternehmen aus Ungarn geschickt. Allerdings reiste der LKW ohne zusätzliche Helfer an. Zum Glück sprangen Christians damalige Mannschaftskollegen Patrick Wiencek und Gudjon Valur Sigurdsson als Umzugshelfer ein! Vielen Dank noch mal an der Stelle für die große Unterstützung! Die größte Herausforderung am Umzug waren…

Den ganzen Artikel inkl. Fotos könnt ihr sehen, nachdem ihr Euch mit Euren Zugangsdaten bei QueensUnited eingeloggt habt. 

Fotos: privat / ©Katharina Stutt

Vielleicht gefällt Euch auch folgendes: